Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Donnerstag, 16. Dezember 2021

Sommerschule - gekommen, um zu bleiben!

Heute haben wir die neue Sommerschule gesetzlich verankert. Sie ist ein Kind der Corona-Krise. Aber sie ist so gut angekommen, dass sie als Dauereinrichtung in den letzten beiden Wochen der Sommerferien erhalten bleiben wird. Für jede Altersgruppe wird sie einen unterschiedlichen Charakter haben:

 

  • In der Volksschule liegt der Fokus auf spielerischem Lernen, mit starkem Fokus auf Sprache, Grundkompetenzen, Bewegung, und der Arbeit an einem eigenen Projekt.

  • In Mittelschule und AHS-Unterstufe liegt der Schwerpunkt auf gezielter Förderung. Das kann die Vorbereitung für eine Nachprüfung sein, auf einen Schulwechsel, oder auf einen Wettbewerb. 

  • In den Oberstufen können verschiedenste spezielle Angebote in Kursform gemacht werden, auch geblockt über einige Tage. Alles niederschwellig und gratis!

  • Für die Lehrkräfte  - die freiwillig teilnehmen - ist die Sommerschule eine Art "Soft Opening" fürs Schuljahr.

  • Für Lehramts-Studierende bietet die Sommerschule die Möglichkeit, in konzentrierter Form Praxiserfahrung fürs Studium zu erwerben, und sich eigenvertantwortlich im Unterricht zu erleben.

  • Und ältere Schüler*innen, die sich eventuell für einen pädagogischen Beruf interessieren, können unterstützend als "Buddies" teilnehmen.

  • Es wird noch Weiterentwicklungen geben: Was Bezahlung oder andere Gegenleistungen für die Studis betrifft, bei der Enbettung in ganztägige Betreuungs- und Freizeitangebote.
  • Aber ich bin sicher: In ein paar Jahren werden wir gar uns nicht mehr vorstellen können, dass Schulen in den letzten beiden Ferienwochen geschlossen waren!

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Deine Meinung zählt

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du zu, dass dein Kommentar auf dieser Website veröffentlicht werden darf.
Weitere Newsbeiträge
Bitte erlauben Sie funktionale Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen