Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Montag, 5. September 2022

Die Schule geht wieder los

Der erste Schultag! Egal ob es der erste im Leben ist, oder einer der vielen weiteren im Lauf einer Schulllaufbahn – er ist und bleibt doch immer etwas besonderes.

Nach zweieinhalb Corona-Jahren im Ausnahmezustand, haben wir uns nun bemüht, wieder Normalität einkehren zu lassen. Flächendeckende verpflichtende Corona-Tests gibt es vorerst keine. Ebensowenig eine Maskenpflicht. So wie in allen anderen gesellschaftlichen Bereichen auch, müssen jedoch auch Schüler:innen, Pädagog:innen und Schulleitungen Hausverstand anwenden müssen, und sich den Umständen entsprechend verantwortungsvoll verhalten: Wer sich kränklich fühlt, soll unbedingt zu Hause bleiben. Freiwilliges Testen ist jederzeit möglich und erwünscht. Gibt es eine Häufung von Corona-Fällen, kann an einem Standort oder eine Klasse eine temporäre Testpflicht oder Maskenpflicht verhängt werden. Distance Learning ist bloß noch ein Instrument für spezielle temporäre Ausnahmezustände. Auch Schulveranstaltungen finden wieder normal statt! 

Was das Ende der Quarantänepflicht für symptomfrei Infizierte betrifft, ist ebenfalls Augenmaß angesagt. In Kindergärten und Volksschulen herrscht für Infizierte Betretungsverbot, in höheren Schulstufen ist ein Besuch des Unterrichts mit Maske prinzipiell möglich. Immer jedoch nur in dem Ausmaß, wie es sinnvoll und zumutbar ist. Es ist zB möglich, für eine wichtige Besprechung oder eine Schularbeit in die Schule zukommen – dem Nachmittagsturnen wird man aber wohl eher fernbleiben, und gilt als entschuldigt. So heiß das Thema öffentlich diskutiert wurde, bin ich überzeugt: Solche Fälle werden sicher Ausnahmen bleiben!

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Deine Meinung zählt

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du zu, dass dein Kommentar auf dieser Website veröffentlicht werden darf.
Weitere Newsbeiträge
Bitte erlauben Sie funktionale Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen