Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Dienstag, 18. Januar 2022

Die Regeln für diesjährige Matura- und Diplomprüfungen

Wegen der erschwerenden Corona-Umstände gibt es wieder eine ganze Reihe von Erleichterungen:

  • Die Noten der Abschlussklasse zählen wieder zu 50% bei der Maturanote mit. Diese Regelung erhöhrt die Fairness, reduziert den punktuellen Stress, hat sich bewährt, und wird daher dauerhaft so bleiben - auch nach Corona!

  • Vor den Prüfungen gibt es eine „Sicherheitsphase“ mit Covid-Tests. Wer wegen Krankheit oder Quarantäne einen Termin versäumt, bekommt einen Ersatztermin.

  • Ab 2 Wochen vor Schuljahrsende gibt es zur Prüfungsvorbereitung flexiblen Ergänzungsunterricht, nach Bedarf.

  • Die Themengebiete für die mündlichen Prüfungen können bis zu 1/3 reduziert werden. Es darf nur geprüft werden, was tatsächlich durchgenommen wurde. Auch praktische Prüfungen werden an die eingeschränkten Übungsmöglichkeiten angepasst.

  • Der Abgabetermin für die VWA wurde um 1 Woche verschoben.

  • Die schriftlichen Klausuren werden um je 1 Stunde verlängert.

  • Nach derzeitigem Stand finden die mündlichen Prüfungen statt - aber die endgültige Enscheidung hängt von Verlauf der nächsten Monate ab, und ist erst nach der Wahl der Prüfungsfächer sinnvoll.

  • Ich fände es gut, wenn die mündlichen Prüfungen  - wie im letzten Jahr - auch heuer nur freiwillig stattfinden. Die endgültige Entscheidung darüber hängt davon ab, wie sich die Situation in den nächsten Wochen entwickelt.

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Deine Meinung zählt

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du zu, dass dein Kommentar auf dieser Website veröffentlicht werden darf.
Weitere Newsbeiträge
Bitte erlauben Sie funktionale Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen