Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Montag, 19. Dezember 2022

Kein Platz für Extremismus!

Meine Abgeordneten-Kollegin Faika El-Nagashi und ich haben letztes Jahr ein großes Paket zur Extremismusprävention herausverhandelt. Dieses kommt jetzt in der Wirklichkeit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an. Das Paket umfasst 8 Mio € pro Jahr. Damit werden Programme im Sport, in der Justiz, im Sozial-, und im Bildungsbereich gefördert, die mit gefährdeten Jugendlichen arbeiten, Radikalisierungstendenzen entgegenwirken, und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Das sind zum Beispiel:

  • Projekte zur Extremismusprävention in Sportvereinen und Fanclubs,

  • die Einrichtung einer Anlaufstelle für rassistische oder homophobe Vorfälle im Sport,

  • das Programm „Reset“ zur Stärkung der psychischen Gesundheit von Jugendlichen, speziell jenen mit traumatischen Kriegs- und Fluchterfahrungen,

  • die Stärkung der Familienberatungsstellen und  Kinderschutzzentren

  • Deradikalisierungsprojekte im Justizbereich, Betreuung und Begleitung von straffällig gewordenen Jugendlichen

  • Bekämpfung von Hass im Netz,

  • Online-Initiativen, die in radikalen Social-Media-Gruppen mit Gegen-Narrativen aufklären und deeskalierend eingreifen

  • Workshops zur Gewalt- und Extremismusprävention in Schulen und Jugendzentren.
    Hoffentlich erreichen diese Programme ihre Ziele, und stärken Zivilgesellschaft und Zusammenhalt!

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Deine Meinung zählt

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du zu, dass dein Kommentar auf dieser Website veröffentlicht werden darf.
Weitere Newsbeiträge
Bitte erlauben Sie funktionale Cookies um diesen Inhalt anzuzeigen