Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel

Noten
Leistungen individuell beurteilen

Unsere grüne Position

Schule soll Kinder und Jugendliche individuell in ihren Talenten fördern, und auf die Stärken zielen. Feedback und Leistungsbeurteilung sind für den Lernerfolg wichtig. Aber je nach pädagogischem Konzept kann Leistungsbeurteilung sehr verschieden ausschauen, Noten sind hier nur eine von vielen Möglichkeiten. Wir lehnen die derzeit geltende Verpflichtung zur Notengebung ab der 2. Schulstufe ab und wollen schulautonome Lösungen.

Ziele in dieser Regierungsperiode
  • Zum Thema Noten gibt es keine Vereinbarungen im Regierungsprogramm, weil sich die Positionen von Grün und ÖVP stark unterscheiden.
Das haben wir schon geschafft
  • Wir unterstützen die österreichweite Petition „Gegen den Notenzwang“ und haben sie in den Unterrichtsausschuss gebracht.

  • Die IKM+ (standardisierte externe Leistungsüberprüfungen) werden ausgeweitet, dies ist ein objektivierbares Gegengewicht zu Noten und Basis für individuelle Förderpläne.

  • Über die Aufnahme in die AHS entscheidet künftig nicht mehr allein die Semesternote der 4. Schulstufe, sondern ein größeres Bündel an Kriterien.

Weitere Themen